Weitere Schienen

 

Nebst Schnachschienen und Retentionsschienen bieten wir Ihnen auch alle anderen Arten von Zahnschienen an:

  • Nachtschienen
  • Michiganschienen
  • Entlastungschienen
  • Knirschschienen

Michiganschienen

Die Michiganschiene ist eine Aufbissschiene aus Kunststoff. Angebracht wird sie am Oberkiefer gegen Okklusionsstörungen und Verlagerung des Kiefergelenks. Die Michiganschiene wird bei Erkrankungen der Kaumuskulatur und oder auch krankhafter Veränderungen des Kiefergelenks eingesetzt. Sie bedeckt auch alle Kauflächen der Backenzähne und entkoppelt so den bisherigen Bisskontakt zwischen diesen. Über eine aufgebaute Front-Eckzahnführung kann die vordere Führungsfunktion der Zähne wieder herstellt werden. 

Knirschschiene / Nachtschiene / entlastungsschiene

Knirschschienen sind Schienen, welche normalerweise in der Nacht getragen werden und eine zu starke Reibung zwischen den Kiefern verhindern. Meistens versteht man unter Zähneknirschen das unbewusste Gegeneinanderreiben der Zähne im Schlaf. Um die Zähne vor Abnutzung und Beschädigung beim nächtlichen Zähneknirschen zu schützen, kann eine Schiene getragen werden.